Skip to main menu or Skip to Content
Entspannt modernisieren
Altersgerechtes Umbauen

Altersgerechtes Umbauen

Die Lebenserwartung liegt heute so hoch wie nie zuvor. Um das Leben im Alter so angenehm wie möglich zu gestalten, sollten Sie sich rechtzeitig Gedanken um einen altersgerechten Umbauen machen.

  • Dazu zählt z. B. die Verlegung von Räumen auf eine Ebene im Haus. Wenn das Treppensteigen immer anstrengender wird, empfiehlt es sich darüber nachzudenken, ob man Küche, Bad, Schlaf- und Wohnraum auf eine Ebene verlegen kann. So erhöhen Sie Ihren Wohnkomfort und lästiges Treppensteigen entfällt.

  • Umbauen von Bädern: In den 1970er Jahren waren hohe Duschtassen Standard,
    die im Alter den Einstieg in die Dusche zur Herausforderung machen. Mit einem altersgerechten Umbau lassen sich Stürze vermeiden. So gibt es heute ebenerdige  Duschen, die sich nicht nur bei älteren Menschen großer Beliebtheit erfreuen.
    Griffe an Wänden im Badbereich stellen eine zusätzliche Hilfe dar. Eine angenehme Farbgestaltung, gut zu erreichende Stauräume und ein in der Höhe verstellbarer Waschtisch machen das altersgerechte Wohlfühlbad perfekt.

  • Ähnlich wie beim barrierefreien Wohnen stellen Türschwellen, Treppenabsätze, Podeste oder Balkonschwellen im Altern schnell ein Hindernis dar. Auch diese Problemfälle löst Ihr "Entspannt modernisieren." Tischler oder Schreiner
    problemlos.

  • Die vor Jahren angeschaffte Küche entsprach dem modernsten Stand in Punkto Gestaltung und Technik. Doch speziell im Alter genügt die in die Jahre gekommene Einrichtung meist nicht mehr den ergonomischen Anforderungen. Auch hier gibt es vielfältige Lösungen, die das Leben und Kochen im Alter angenehmer machen wie
    z. B. höhenverstellbare Arbeitsflächen oder Backöfen in Brusthöhen, die den Rücken entlasten.

Für diese Gewerke übergreifenden Anpassungen ist Ihr "Entspannt modernisieren." Betrieb der ideale Partner. Ihr Tischler / Schreiner berät Sie gerne!

© ENTSPANNT MODERNISIEREN 2017